Oberbürgermeisterkandidat
für Offenburg am 14.10.18

Bildung.
Generationen.
Soziales.

Nur gemeinsam können wir die Stadt gestalten,
in der wir auch morgen gerne leben.

Wirtschaft.
Arbeit.
Innovation.

Das wirtschaftliche Fundament in Offenburg
ist eine starke Basis, die bereit ist für neue Ideen.

Wohnen.
Leben.
Stadtentwicklung.

Offenburg bietet Lebensqualität für alle Einkommen.
Durch gute Stadtplanung kann das so bleiben.

Vereine.
Sport.
Kultur.
Tourismus.

Durch engagierte Bürger ist Offenburg ein Ort
für Fremde und Einheimische gleichermaßen.

Landwirtschaft.
Umweltschutz.
Klimaschutz.

Landwirtschaft und Naturschutz gehören zusammen
und müssen sich nicht widersprechen.

Infrastruktur.
Mobilität.
Gesundheit.

Um den Herausforderungen bei Verkehr und Infrastruktur zu begegnen,
brauchen wir kluge Konzepte und den Mut, sie umzusetzen.

Bildung.
Generationen.
Soziales.

Nur gemeinsam können wir die Stadt gestalten,
in der wir auch morgen gerne leben.

Wirtschaft.
Arbeit.
Innovation.

Das wirtschaftliche Fundament in Offenburg
ist eine starke Basis, die bereit ist für neue Ideen.

Wohnen.
Leben.
Stadtentwicklung.

Offenburg bietet Lebensqualität für alle Einkommen.
Durch gute Stadtplanung kann das so bleiben.

Vereine.
Sport.
Kultur.
Tourismus.

Durch engagierte Bürger ist Offenburg ein Ort
für Fremde und Einheimische gleichermaßen.

Landwirtschaft.
Umweltschutz.
Klimaschutz.

Landwirtschaft und Naturschutz gehören zusammen
und müssen sich nicht widersprechen.

Infrastruktur.
Mobilität.
Gesundheit.

Um den Herausforderungen bei Verkehr und Infrastruktur zu begegnen,
brauchen wir kluge Konzepte und den Mut, sie umzusetzen.

Themen

Ihre Meinung

Im Rahmen von sechs sogenannten Themenwochen möchte ich Ihre Anregungen sammeln und möglichst vor Ort in Augenschein nehmen. Gerne komme ich dazu in Ihren Stadtteil oder führe Gespräche mit Vereinen, Initiativen, Unternehmen oder anderen Organisationen.
Nutzen Sie dazu das Online-Formular.

Meine Meinung

Auf dieser Seite werden meine Hauptthemen zusammengefasst, die ich im Laufe der nächsten Wochen und Monate mit Ihnen gemeinsam erarbeiten möchte. Hieraus ergibt sich auch mein Wahlprogramm.

Kontakt

Sie erreichen mich telefonisch oder per E-Mail.
Telefon: 0173-6672407
E-Mail: info@marco-steffens.de

Auf den Punkt gebracht:

Ich freue mich auf den Dialog mit Ihnen.

Offenburg. Eine Stadt, so vielfältig wie das Leben.

Was bewegt die Bürgerinnen und Bürger? Welche Erwartungen bestehen an den Oberbürgermeister? Was gilt es anzupacken?

Politik zu gestalten bedeutet für mich, zuzuhören. Nur so lerne ich die Themen kennen, die die Menschen interessieren, die Sie interessieren. Deshalb komme ich zu Ihnen, komme nach Offenburg und werde in den Stadtteilen und Ortschaften unterwegs sein.

Natürlich habe ich auch Ideen, Vorstellungen, Gestaltungsansätze. Darüber möchte ich mit Ihnen sprechen. Ich will mich vor Ort informieren, zuhören und meine eigenen Erfahrungen in die Diskussion einbringen.

Die Themen, die Sie unten aufgelistet finden, sind mein erster Diskussionsbeitrag. Lassen Sie uns darüber reden! Dialog und Gestaltung gehören in einer Stadt wie Offenburg zusammen.

Ihnen fehlen Themen in meiner Übersicht? Auch das möchte ich hören!

Ich freue mich über Ihre Anregungen. Lassen Sie uns ins Gespräch kommen – gerne bei Vor-Ort-Terminen mit Ihnen, in Ihrer Einrichtung, in Ihrem Verein oder Ihrem Unternehmen. Ich freue mich über Ihre Anregungen und Vorschläge! Schreiben Sie mir unter info@marco.steffens.de oder rufen Sie mich an unter 0173 6672407.

Wohnen. Leben. Stadtentwicklung.

Hier in Offenburg und in der Ortenau lässt es sich hervorragend leben. Offenburgs Vorteile sind vielfältig: die Landschaft ist wunderschön, die Arbeitgeber vielfältig und interessant und das Freizeitangebot reichhaltig. Offenburg ist eine wachsende und begehrte Stadt. Allerdings ist Wohnraum knapp und teuer.

Die Vielfalt der Stadtteile und Ortschaften trägt maßgeblich zur Attraktivität von Offenburg bei. Deshalb sollen die Stadtteile und Ortschaften ihren Charakter erhalten und sich angemessen weiterentwickeln können. Im Dialog miteinander möchte ich dafür die besten Lösungen finden. Es geht darum, das Gewachsene und Historische zu bewahren und trotzdem dem Anspruch einer modernen Stadt gerecht zu werden.

Durch ihre Planungshoheit hat die Stadt konkrete Möglichkeiten, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Maßnahmen der Innenentwicklung, Baulückenkataster oder Leerstands-Management gehören zu den Beispielen, wo die Stadt aktiv eingreifen kann. Ein echter Mehrwert ist die dabei die städtische Wohnbau, um insbesondere im Mietwohnungsbau auch für kleine Einkommen attraktiven Wohnraum zu schaffen.

Gleichzeitig ist ein schonender Umgang mit den Flächen im Außenbereich wichtig. Gepflegte Grünanlagen in einer Stadt sind wichtig und dienen der Erholung wie auch der Ökologie. Stadtentwicklung und die damit oft einhergehenden Gegensätze gleichen manchmal der Quadratur des Kreises. Es lohnt sich aber für die Menschen und für Offenburg, darüber in einen konstruktiven, sachlichen Dialog zu treten.

Weitere Stichworte, zu denen ich gerne mit Ihnen Ideen und Anregungen sammeln möchte:

  • Generationenwohnen
  • Lebendige und sichere Stadt
  • Stärkung des stationären Handels
  • Lebenskultur
  • Bezahlbarer Wohnraum

Auf den Punkt gebracht:

Offenburg bietet Lebensqualität für alle Einkommen. Durch gute Stadtplanung kann das so bleiben.

 

Ihre Meinung!

Teilen Sie mir Ihre Meinung und die für Sie wichtigen Themen zu diesem Bereich mit.

Landwirtschaft, Umwelt- und Klimaschutz

Offenburg und seine Stadtteile sind eingebettet in eine wunderschöne Kulturlandschaft. Der Weg in die Natur ist nicht weit. Reben, Wald, Wiesen und Äcker prägen das Landschaftsbild. Das ist das Ergebnis jahrzehntelanger und unermüdlicher Arbeit von engagierten Landbewirtschaftern genauso wie von engagierten Naturschützern. Das verdient Unterstützung.

Für eine lebenswerte Stadt mit einer gesunden Umwelt ist es notwendig, der Luft- und Landschaftsverschmutzung sowie der Lärmentwicklung entgegenzuwirken. Dort, wo wir vor Ort handeln können, müssen wir das konsequent und mit Augenmaß tun.

Wenn wir es schaffen, die verschiedenen Interessen zusammenführen, profitieren nicht nur Landwirte und Naturschützer, sondern auch der Tourismus und die gesamte Stadtgemeinschaft.

Weitere Stichworte, zu denen ich gerne mit Ihnen Ideen und Anregungen sammeln möchte:

  • Lokale Energiekonzepte und Energiesparmaßnahmen
  • Weinbau
  • Kulturlandschaft
  • Hofnachfolge

Auf den Punkt gebracht:

Landwirtschaft und Naturschutz gehören zusammen und müssen sich nicht widersprechen.

 

 

Ihre Meinung!

Teilen Sie mir Ihre Meinung und die für Sie wichtigen Themen zu diesem Bereich mit.

Infrastruktur. Mobilität. Gesundheit.

Die öffentliche Infrastruktur und deren Erhalt und Modernisierung sind eine permanente Aufgabe. Verkehrswege stoßen immer öfter an ihre Kapazitätsgrenzen. Daher ist es notwendig, ein integriertes Verkehrskonzept zu entwickeln, das die Stadt, den Kreis und die Region mit einbezieht. Nur aufeinander abgestimmte Verkehrsmittel können am Ende auch eine spürbare Entlastung insbesondere des PKW-Verkehrs erreichen.

Dass Offenburg einen ICE-Bahnhof hat, ist ein Segen und wichtig für die Stadt. Die Vielzahl an Güterzügen hingegen belastet uns. Deshalb muss der Gütertunnel zur Entlastung der Menschen kommen.

Die Digitalisierung bietet viele Chancen und kann, wenn sie verantwortungsvoll genutzt werden, eine Vielzahl an Möglichkeiten für die Stadt, ihre Einwohner und die Wirtschaft bieten.

Das Ortenau Klinikum und damit die Gesundheitsversorgung in Offenburg gilt es weiterzuentwickeln. Offenburg braucht ein leistungsfähiges Klinikum für die Menschen der Stadt und der Region. Gute Erreichbarkeit für Patienten, Angehörige aber auch für die Beschäftigten des Klinikums sind ein wichtiger Faktor. Ebenso gilt es die Belange der umliegenden Wohnbevölkerung zu wahren.

Weitere Stichworte, zu denen ich gerne mit Ihnen Ideen und Anregungen sammeln möchte:

  • Schnelles Internet
  • Verkehrsschau an neuralgischen Punkten
  • ÖPNV
  • Öffentliche Gebäude
  • Barrierefreiheit

Auf den Punkt gebracht:

Um den Herausforderungen bei Verkehr und Infrastruktur zu begegnen, brauchen wir kluge Konzepte und den Mut, sie umzusetzen.

 

Ihre Meinung!

Teilen Sie mir Ihre Meinung und die für Sie wichtigen Themen zu diesem Bereich mit.

Bildung. Generationen. Soziales.

Ich bin Familienmensch. Genauso, wie wir alle einer Familie entstammen und angehören, stellt auch eine Stadt eine Familie dar. Wie in jeder Familie, so ändern sich auch in der Stadt mit den Jahren die Themen. Früher war nicht alles besser, aber wir müssen gemeinsam daran arbeiten, dass es auch in Zukunft gut ist.

Für Offenburg müssen wir gemeinsam die richtigen Antworten auf die Fragen finden, die sich uns als Gemeinschaft stellen. Das gilt ebenso für Fragen der älteren Generation, wie auch für Fragen der Jugend. Von der Kita über die Schulen, Hochschulen oder Ausbildungsbetriebe brauchen wir ein enges Netz, in dem jeder seinen Weg finden kann.

Die Kitas und Schulen benötigen auch weiterhin Investitionen in Gebäude und Ausstattung, um bestmöglichen Bildungsvoraussetzungen zu bieten und gleichzeitig den Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf über ein angemessenes Bildungs- und Betreuungsangebot zu ermöglichen.

Gleiches gilt für unseren älteren Mitmenschen. Sie brauchen ein vielfältiges Angebot, das auch im Alter Spaß macht und das Offenburg aktiv hält. Einrichtungen zur Unterstützung in der Pflege gehören ebenso dazu, wie seniorengerechte Wohnangebote.

Weitere Stichworte, zu denen ich gerne mit Ihnen Ideen und Anregungen sammeln möchte:

  • Kindergärten
  • In Würde altern
  • AWO
  • Asyl
  • Tafeln 

Auf den Punkt gebracht:

Nur gemeinsam können wir die Stadt gestalten, in der wir auch morgen gerne leben.

 

Ihre Meinung!

Teilen Sie mir Ihre Meinung und die für Sie wichtigen Themen zu diesem Bereich mit.

Wirtschaft. Arbeit. Innovation

Offenburg ist ein starker Wirtschaftsstandort. Hier wird angepackt. Engagierte Unternehmerinnen und Unternehmer sowie deren qualifizierte Beschäftigte leisten großartiges. Unsere Unternehmen befinden sich in einem permanenten Prozess des Wandels, den die Stadt als Partner aktiv und verlässlich begleiten muss. Gleichzeitig ist Fingerspitzengefühl notwendig, wenn es um den Ausgleich zwischen den Bedürfnissen der Unternehmen auf der einen Seite und von Menschen und Umwelt auf der anderen Seite geht.

Wirtschaft, Handel, Handwerk und Gewerbe sind Motoren in Offenburg. Sie schaffen und erhalten Ausbildungs- und Arbeitsplätze. Das soll auch in Zukunft so bleiben. In der StartUp Szene sehe ich im Sinne der Zukunftssicherung noch Potenzial. Wir müssen für neue Ideen offen sein. Daher ist mir eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit jungen Unternehmern und Innovatoren wichtig.

Weitere Stichworte, zu denen ich gerne mit Ihnen Ideen und Anregungen sammeln möchte:

  • Mittelstand
  • Fachkräfte
  • Ausbildung
  • Berufliche Schulen

Auf den Punkt gebracht:

Das wirtschaftliche Fundament in Offenburg ist eine starke Basis, die bereit ist für neue Ideen.

 

Ihre Meinung!

Teilen Sie mir Ihre Meinung und die für Sie wichtigen Themen zu diesem Bereich mit.

Lebensraum Offenburg: Vereine. Sport. Kultur. Tourismus.

Das Ehrenamt und die Beteiligungsforen machen Offenburg lebendig! Viele Bürgerinnen und Bürger bringen sich ein und lassen Offenburg so zu einem Ort der Vielfalt werden. Vereine, Vereinigungen, Interessensgruppen oder Nachbarschaftshilfen – sie alle sind ein Plus für Offenburg und verdienen die Unterstützung der Stadt.

Gleiches gilt für all jene aus der Bürgerschaft, die sich um Integration bemühen. Das gilt für die Integration von Menschen fremder Herkunft ebenso, wie für die Integration von verschiedenen Generationen oder die Integration von Menschen mit Unterstützungsbedarf. Ob im Sport der Teamgeist gestärkt wird oder im künstlerisch-musischen Bereich die Kreativität ausgelebt werden kann, das soziale Miteinander wird dadurch gestärkt.

Essen und Trinken auf hohem Niveau – dafür ist unsere Region bekannt. Die vielfältigen gastronomischen Angebote in der Stadt sind Ausdruck von Lebensqualität, aber auch von engagierten Gastgeberinnen und Gastgebern. Gepaart mit dem kulturellen Angebot der Stadt gilt es, dieses Alleinstellungsmerkmal für Bürgerschaft und Gäste zu erhalten und wo möglich auszubauen.

Offenburg ist nicht nur Verkehrsdrehscheibe in die Schweiz, den Schwarzwald oder das Elsass, sondern bietet viele Attraktionen, die Urlauber zum Verweilen einladen. Das sollten wir betonen.

Weitere Stichworte, zu denen ich gerne mit Ihnen Ideen und Anregungen sammeln möchte:

  • Bereicherung Ehrenamt
  • Herausforderungen der Vereine
  • Urlaubsziel Offenburg
  • Gastronomische Spitzenqualität

Auf den Punkt gebracht

Durch engagierte Bürger ist Offenburg ein Ort für Fremde und Einheimische gleichermaßen.

 

Ihre Meinung!

Teilen Sie mir Ihre Meinung und die für Sie wichtigen Themen zu diesem Bereich mit.

Auf den Punkt gebracht:

Ich freue mich auf den Dialog mit ihnen.

Offenburg. Eine Stadt, so vielfältig wie das Leben.

Was bewegt die Bürgerinnen und Bürger? Welche Erwartungen bestehen an den Oberbürgermeister? Was gilt es anzupacken?

Politik zu gestalten bedeutet für mich, zuzuhören. Nur so lerne ich die Themen kennen, die die Menschen interessieren, die Sie interessieren. Deshalb komme ich zu Ihnen, komme nach Offenburg und werde in den Stadtteilen und Ortschaften unterwegs sein.

Natürlich habe ich auch Ideen, Vorstellungen, Gestaltungsansätze. Darüber möchte ich mit Ihnen sprechen. Ich will mich vor Ort informieren, zuhören und meine eigenen Erfahrungen in die Diskussion einbringen.

Die Themen, die Sie unten aufgelistet finden, sind mein erster Diskussionsbeitrag. Lassen Sie uns darüber reden! Dialog und Gestaltung gehören in einer Stadt wie Offenburg zusammen.

Ihnen fehlen Themen in meiner Übersicht? Auch das möchte ich hören!

Ich freue mich über ihre Anregungen. Lassen Sie uns in Gespräch kommen – gerne bei Vor-Ort-Terminen mit Ihnen, in ihrer Einrichtung, in ihrem Verein oder ihrem Unternehmen. Ich freue mich über ihre Anregungen und Vorschläge! Schreiben Sie mir unter info@marco.steffens.de oder rufen Sie mich an unter 0173 6672407.

Bildung. Generationen. Soziales.

Ich bin Familienmensch. Genauso, wie wir alle einer Familie entstammen und angehören, stellt auch eine Stadt eine Familie dar. Wie in jeder Familie, so ändern sich auch in der Stadt mit den Jahren die Themen. Früher war nicht alles besser, aber wir müssen gemeinsam daran arbeiten, dass es auch in Zukunft gut ist.

Für Offenburg müssen wir gemeinsam die richtigen Antworten auf die Fragen finden, die sich uns als Gemeinschaft stellen. Das gilt ebenso für Fragen der älteren Generation, wie auch für Fragen der Jugend. Von der Kita über die Schulen, Hochschulen oder Ausbildungsbetriebe brauchen wir ein enges Netz, in dem jeder seinen Weg finden kann.

Die Kitas und Schulen benötigen auch weiterhin Investitionen in Gebäude und Ausstattung, um bestmöglichen Bildungsvoraussetzungen zu bieten und gleichzeitig den Eltern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf über ein angemessenes Bildungs- und Betreuungsangebot zu ermöglichen.

Gleiches gilt für unseren älteren Mitmenschen. Sie brauchen ein vielfältiges Angebot, das auch im Alter Spaß macht und das Offenburg aktiv hält. Einrichtungen zur Unterstützung in der Pflege gehören ebenso dazu, wie seniorengerechte Wohnangebote.

Weitere Stichworte, zu denen ich gerne mit Ihnen Ideen und Anregungen sammeln möchte:

  • Kindergärten
  • In Würde altern
  • AWO
  • Asyl
  • Tafeln

Auf den Punkt gebracht:

Nur gemeinsam können wir die Stadt gestalten, in der wir auch morgen gerne leben.

 

Ihre Meinung!

Teilen Sie mir Ihre Meinung und die für Sie wichtigen Themen zu diesem Bereich mit.

Wirtschaft. Arbeit. Innovation.

Offenburg ist ein starker Wirtschaftsstandort. Hier wird angepackt. Engagierte Unternehmerinnen und Unternehmer sowie deren qualifizierte Beschäftigte leisten großartiges. Unsere Unternehmen befinden sich in einem permanenten Prozess des Wandels, den die Stadt als Partner aktiv und verlässlich begleiten muss. Gleichzeitig ist Fingerspitzengefühl notwendig, wenn es um den Ausgleich zwischen den Bedürfnissen der Unternehmen auf der einen Seite und von Menschen und Umwelt auf der anderen Seite geht.

Wirtschaft, Handel, Handwerk und Gewerbe sind Motoren in Offenburg. Sie schaffen und erhalten Ausbildungs- und Arbeitsplätze. Das soll auch in Zukunft so bleiben. In der StartUp Szene sehe ich im Sinne der Zukunftssicherung noch Potenzial. Wir müssen für neue Ideen offen sein. Daher ist mir eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit jungen Unternehmern und Innovatoren wichtig.

Weitere Stichworte, zu denen ich gerne mit Ihnen Ideen und Anregungen sammeln möchte:

  • Mittelstand
  • Fachkräfte
  • Ausbildung
  • Berufliche Schulen

Auf den Punkt gebracht:

Das wirtschaftliche Fundament in Offenburg ist eine starke Basis, die bereit ist für neue Ideen.

 

Ihre Meinung!

Teilen Sie mir Ihre Meinung und die für Sie wichtigen Themen zu diesem Bereich mit.

Wohnen. Stadtentwicklung. Leben.

Hier in Offenburg und in der Ortenau lässt es sich hervorragend leben. Offenburgs Vorteile sind vielfältig: die Landschaft ist wunderschön, die Arbeitgeber vielfältig und interessant und das Freizeitangebot reichhaltig. Offenburg ist eine wachsende und begehrte Stadt. Allerdings ist Wohnraum knapp und teuer.

Die Vielfalt der Stadtteile und Ortschaften trägt maßgeblich zur Attraktivität von Offenburg bei. Deshalb sollen die Stadtteile und Ortschaften ihren Charakter erhalten und sich angemessen weiterentwickeln können. Im Dialog miteinander möchte ich dafür die besten Lösungen finden. Es geht darum, das Gewachsene und Historische zu bewahren und trotzdem dem Anspruch einer modernen Stadt gerecht zu werden.

Durch ihre Planungshoheit hat die Stadt konkrete Möglichkeiten, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen. Maßnahmen der Innenentwicklung, Baulückenkataster oder Leerstands-Management gehören zu den Beispielen, wo die Stadt aktiv eingreifen kann. Ein echter Mehrwert ist die dabei die städtische Wohnbau, um insbesondere im Mietwohnungsbau auch für kleine Einkommen attraktiven Wohnraum zu schaffen.

Gleichzeitig ist ein schonender Umgang mit den Flächen im Außenbereich wichtig. Gepflegte Grünanlagen in einer Stadt sind wichtig und dienen der Erholung wie auch der Ökologie. Stadtentwicklung und die damit oft einhergehenden Gegensätze gleichen manchmal der Quadratur des Kreises. Es lohnt sich aber für die Menschen und für Offenburg, darüber in einen konstruktiven, sachlichen Dialog zu treten.

Weitere Stichworte, zu denen ich gerne mit Ihnen Ideen und Anregungen sammeln möchte:

  • Generationenwohnen
  • Lebendige und sichere Stadt
  • Stärkung des stationären Handels
  • Lebenskultur
  • Bezahlbarer Wohnraum

Auf den Punkt gebracht:

Offenburg bietet Lebensqualität für alle Einkommen. Durch gute Stadtplanung kann das so bleiben.

 

Ihre Meinung!

Teilen Sie mir Ihre Meinung und die für Sie wichtigen Themen zu diesem Bereich mit.

Vereine. Kultur. Tourismus.

Das Ehrenamt und die Beteiligungsforen machen Offenburg lebendig! Viele Bürgerinnen und Bürger bringen sich ein und lassen Offenburg so zu einem Ort der Vielfalt werden. Vereine, Vereinigungen, Interessensgruppen oder Nachbarschaftshilfen – sie alle sind ein Plus für Offenburg und verdienen die Unterstützung der Stadt.

Gleiches gilt für all jene aus der Bürgerschaft, die sich um Integration bemühen. Das gilt für die Integration von Menschen fremder Herkunft ebenso, wie für die Integration von verschiedenen Generationen oder die Integration von Menschen mit Unterstützungsbedarf. Ob im Sport der Teamgeist gestärkt wird oder im künstlerisch-musischen Bereich die Kreativität ausgelebt werden kann, das soziale Miteinander wird dadurch gestärkt.

Essen und Trinken auf hohem Niveau – dafür ist unsere Region bekannt. Die vielfältigen gastronomischen Angebote in der Stadt sind Ausdruck von Lebensqualität, aber auch von engagierten Gastgeberinnen und Gastgebern. Gepaart mit dem kulturellen Angebot der Stadt gilt es, dieses Alleinstellungsmerkmal für Bürgerschaft und Gäste zu erhalten und wo möglich auszubauen.

Offenburg ist nicht nur Verkehrsdrehscheibe in die Schweiz, den Schwarzwald oder das Elsass, sondern bietet viele Attraktionen, die Urlauber zum Verweilen einladen. Das sollten wir betonen.

Weitere Stichworte, zu denen ich gerne mit Ihnen Ideen und Anregungen sammeln möchte:

  • Bereicherung Ehrenamt
  • Herausforderungen der Vereine
  • Urlaubsziel Offenburg
  • Gastronomische Spitzenqualität

Auf den Punkt gebracht

Durch engagierte Bürger ist Offenburg ein Ort für Fremde und Einheimische gleichermaßen.

 

Ihre Meinung!

Teilen Sie mir Ihre Meinung und die für Sie wichtigen Themen zu diesem Bereich mit.

Landwirtschaft, Umwelt- & Klimaschutz

Offenburg und seine Stadtteile sind eingebettet in eine wunderschöne Kulturlandschaft. Der Weg in die Natur ist nicht weit. Reben, Wald, Wiesen und Äcker prägen das Landschaftsbild. Das ist das Ergebnis jahrzehntelanger und unermüdlicher Arbeit von engagierten Landbewirtschaftern genauso wie von engagierten Naturschützern. Das verdient Unterstützung.

Für eine lebenswerte Stadt mit einer gesunden Umwelt ist es notwendig, der Luft- und Landschaftsverschmutzung sowie der Lärmentwicklung entgegenzuwirken. Dort, wo wir vor Ort handeln können, müssen wir das konsequent und mit Augenmaß tun.

Wenn wir es schaffen, die verschiedenen Interessen zusammenführen, profitieren nicht nur Landwirte und Naturschützer, sondern auch der Tourismus und die gesamte Stadtgemeinschaft.

Weitere Stichworte, zu denen ich gerne mit Ihnen Ideen und Anregungen sammeln möchte:

  • Lokale Energiekonzepte und Energiesparmaßnahmen
  • Weinbau
  • Kulturlandschaft
  • Hofnachfolge

Auf den Punkt gebracht:

Landwirtschaft und Naturschutz gehören zusammen und müssen sich nicht widersprechen.

 

 

Ihre Meinung!

Teilen Sie mir Ihre Meinung und die für Sie wichtigen Themen zu diesem Bereich mit.

Infrastruktur, Mobilität

Die öffentliche Infrastruktur und deren Erhalt und Modernisierung sind eine permanente Aufgabe. Verkehrswege stoßen immer öfter an ihre Kapazitätsgrenzen. Daher ist es notwendig, ein integriertes Verkehrskonzept zu entwickeln, das die Stadt, den Kreis und die Region mit einbezieht. Nur aufeinander abgestimmte Verkehrsmittel können am Ende auch eine spürbare Entlastung insbesondere des PKW-Verkehrs erreichen.

Dass Offenburg einen ICE-Bahnhof hat, ist ein Segen und wichtig für die Stadt. Die Vielzahl an Güterzügen hingegen belastet uns. Deshalb muss der Gütertunnel zur Entlastung der Menschen kommen.

Die Digitalisierung bietet viele Chancen und kann, wenn sie verantwortungsvoll genutzt werden, eine Vielzahl an Möglichkeiten für die Stadt, ihre Einwohner und die Wirtschaft bieten.

Das Ortenau Klinikum und damit die Gesundheitsversorgung in Offenburg gilt es weiterzuentwickeln. Offenburg braucht ein leistungsfähiges Klinikum für die Menschen der Stadt und der Region. Gute Erreichbarkeit für Patienten, Angehörige aber auch für die Beschäftigten des Klinikums sind ein wichtiger Faktor. Ebenso gilt es die Belange der umliegenden Wohnbevölkerung zu wahren.

Weitere Stichworte, zu denen ich gerne mit Ihnen Ideen und Anregungen sammeln möchte:

  • Schnelles Internet
  • Verkehrsschau an neuralgischen Punkten
  • ÖPNV
  • Öffentliche Gebäude
  • Barrierefreiheit

Auf den Punkt gebracht:

Um den Herausforderungen bei Verkehr und Infrastruktur zu begegnen, brauchen wir kluge Konzepte und den Mut, sie umzusetzen.

 

Ihre Meinung!

Teilen Sie mir Ihre Meinung und die für Sie wichtigen Themen zu diesem Bereich mit.

Interessiert?! Ich freue mich auf Ihre Rückmeldung

Ich möchte wissen, welche Themen Ihnen wichtig sind. Schreiben Sie mir eine Email, rufen Sie mich an oder kommen Sie zu einer meiner Veranstaltungen. Jede Unterhaltung mit Ihnen ist ein Gewinn für die Stadt und für mich.

Auf den Punkt gebracht

Bildung, Generationen, Soziales

Nur gemeinsam können wir die Stadt gestalten, in der wir auch morgen gerne leben.

Wirtschaft, Arbeit, Innovation

Das wirtschaftliche Fundament in Offenburg ist eine starke Basis, die bereit ist für neue Ideen.

Wohnen, Stadtentwicklung

Offenburg bietet Lebensqualität für alle Einkommen. Durch gute Stadtplanung kann das so bleiben.

Vereine, Kultur, Tourismus

Durch engagierte Bürger ist Offenburg ein Ort für Fremde und Einheimische gleichermaßen.

Landwirtschaft, Umwelt- und Klimaschutz

Landwirtschaft und Naturschutz gehören zusammen und müssen sich nicht widersprechen.

Infrastruktur, Mobilität

Um den Herausforderungen bei Verkehr und Infrastruktur zu begegnen, brauchen wir kluge Konzepte und den Mut, sie umzusetzen.

Punkt

Adresse

Marco Steffens
Hauptstraße 23
77731 Willstätt

Kontakt

Spendenkonto

CDU Stadtverband Offenburg
IBAN: DE91 6645 0050 0004 9490 14
Betreff: OB-Wahl